Diese Internetseite benutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.

News

Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e. V.)

»Mehr Informationen

Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e. V.)

Zu den am stärksten nachgefragten Spezialisierungen im Bereich vereinbarer Tätigkeiten von Steuerberatern zählt der Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.). Dieses Handbuch bietet dem spezialisierten Steuerberater maßgeschneiderte Unterstützung bei allen Praxisfragen seines Tätigkeitsbereichs. Auf Basis der Fachberaterrichtlinien des DStV und darüber hinaus geben Ihnen Experten Antworten auf alle wichtigen juristischen und betriebswirtschaftlichen Fragen:

materielles Insolvenzrecht, Insolvenzverfahrensrecht

betriebswirtschaftliche Grundlagen der Sanierung und Reorganisation

Rechnungslegung und Steuern

Bezüge zu weiteren relevanten Rechtsgebieten: Arbeits- und Sozialrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzstrafrecht

berufsrechtliche Fragen

Die Neuauflage vertieft u. a. aktuelle Praxisfragen infolge des ESUG. Neu aufgenommen wurden Kapitel zum Konzerninsolvenzrecht und zur Schutzschirmbescheinigung nach § 270 Abs. 1 Satz 3 InsO.

Herausgegeben von Prof. Rolf Rattunde, Rechtsanwalt und Notar in Berlin, Fachanwalt für Insolvenz- und Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Honorarprofessor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
bearbeitet u.a. von Prof. Dr. Torsten Martini, Prof. Rolf Rattunde, Marc Fritze, Alexandra Suikat, Dr. Silke Wehdeking, Thomas Witt

 

ERICH SCHMIDT VERLAG

https://www.esv.info/978-3-503-16557-5

 

 

Insolvenz der Jopp-Gruppe

»Mehr Informationen

Insolvenz der Jopp-Gruppe

Stand: 15.02.2017

Gläubiger erhalten verfahrensbezogene Informationen über das Online-Informationssystem

Gläubigerinformationen

 

KTG Energie AG - Insolvenzplan rechtskräftig

»Mehr Informationen

KTG Energie AG

Insolvenzplan rechtskräftig

 

Der in der Gläubigerversammlung am 03.02.2017 angenommene und sodann durch das Gericht bestätigte Insolvenzplan ist nunmehr rechtskräftig, nachdem das Landgericht Neuruppin eine hiergegen gerichtete sofortige Beschwerde zurückgewiesen und die Rechtsbeschwerde nicht zugelassen hat.

 

Der Insolvenzplan wird jetzt durch Eigen- und Sachwaltung umgesetzt. Die Beteiligten werden hierüber wie im Plan und  im Gesetz vorgesehen weiter informiert.