Diese Internetseite benutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Insolvenzverfahren

»Zur Übersicht

Senator Entertainment AG

01.06.2004
Börsennotierter Filmproduzent (DAS WUNDER VON BERN, GOOD BYE LENIN) mit verzweigter, internationaler Konzernstruktur. Das angeschlagene Unternehmen konnte innerhalb eines Insolvenzplanverfahrens mittels Kapitalschnitt und anschließender (Sach- und Bar-) Kapitalerhöhung, die z.T. über die Wertpapierbörse abgewickelt wurde, saniert werden. Erstmals in einem Insolvenzverfahren wurde ein sog. debt equity swap erreicht.