06-04-2019 / Press releases

Insolvente Bäckereikette „Lila Bäcker“ wird zunächst fortgeführt

Investoren ermöglichen Umstrukturierung /Großteil der 2.700 Arbeitsplätze bleibt erhalten /

PASEWALK und BERLIN, 4. JUNI 2019. Die Bäckereikette "Lila Bäcker" mit derzeit 330 betriebenen Filialen in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin kann zunächst in der Insolvenz fortgeführt werden. Die Gläubigerausschüsse haben dem Konzept der bisherigen Geldgeber zugestimmt. Damit können der größte Teil der Filialen weitergeführt und die meisten der 2.700 Arbeitsplätze erhalten werden.

 

"Die Entscheidung der Gläubiger ist ein wichtiger Schritt zum Erhalt der Unternehmensgruppe und des Großteils der Arbeitsplätze. Die Investoren geben uns Luft und ermöglichen eine Umstrukturierung. Ich werde den Betrieb mit dem bisherigen Management fortführen. Wir können also unsere Kunden weiterhin bedienen und hoffen auf ihr Vertrauen. Ebenso vertrauen wir auf das Engagement aller Mitarbeiter. Denn nur wenn uns die Kunden und die Mitarbeiter weiter unterstützen, wird die Sanierung gelingen und die Bäckereikette eine Zukunft haben," erklärte der Berliner Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Prof. Rolf Rattunde von der Kanzlei LEONHARDT RATTUNDE.

 

Nach Anmeldung der Insolvenz war die Bäckerei-Kette "Lila Bäcker", auch als Unsere Heimatbäcker Gruppe mit Sitz in Pasewalk bekannt, seit Januar in Eigenverwaltung fortgeführt worden.  Nach Ende der Investorensuche hatte das Amtsgericht Neubrandenburg am 29. Mai auf Antrag der Geschäftsführung die Eigenverwaltung aufgehoben und den bisherigen Sachwalter Prof. Rolf Rattunde zum Insolvenzverwalter ernannt.

 

In der Insolvenz kann der Betrieb bei einem stabilen Geschäftsverlauf fortgeführt werden. Die bisherige Geschäftsführung der Bäckereikette bleibt in dieser Übergangsphase im Amt. "Allerdings wird die Investorengruppe das Management ergänzen und uns im operativen Geschäft bei Verbesserungen der Abläufe und des Angebots unterstützen. So kann die Umstrukturierung schnell umgesetzt werden," erklärte Dr. Jan Markus Plathner, Geschäftsführer der Unser Heimatbäcker GmbH und Unser Heimatbäcker DB GmbH & Co KG.

 

"Nach Entscheidung der Gläubiger können wir die Sanierung des Lila Bäcker fortsetzen," betont Stefan Blaschak, Geschäftsführer der Unser Heimatbäcker GmbH und Unser Heimatbäcker DB GmbH & Co KG.

 

 

Nähere Informationen:

 

Prof. Rolf Rattunde, Insolvenzverwalter und Rechtsanwalt, LEONHARDT RATTUNDE, Kurfürstendamm 26 A,

10719 Berlin, Tel. 030-8859030, Fax: 030-885903100,

berlin_at_leonhardt-rattunde.de

 

www.leonhardt-rattunde.de

 

www.lila-world.com

 

Dr. Jochen Mignat, Dr. Mignat PR, Am Hexenpfad 11, 63450 Hanau, Tel. 06181-50791-22, j.mignat_at_mignat.de

 

Rolf Rattunde †

Lawyer / Specialist lawyer in tax law / Insolvency administrator / Notary registered in Berlin / Partner

Danny Koch

Lawyer / Insolvency administrator

Sie verlassen mit dem nächsten Klick die Seite von LEONHARDT RATTUNDE und unterliegen den Datenschutzbedingungen der Drittanbieter.