Dr. Sven Kirchner

Rechtsanwalt   /   Fachanwalt für Insolvenzrecht   /   Insolvenzverwalter

Tätigkeitsschwerpunkte

Zulassung / Ausbildung / beruflicher Werdegang

Rechtsanwalt seit 2010

Fremdsprachen: Englisch

Studium an der Georg-August-Universität Göttingen

1. Staatsexamen, 2008

2. Staatsexamen, 2010

Insolvenzverwalter seit 2014

Fachanwalt für Insolvenzrecht seit 2017

Promotion zum Dr. iur. an der Christian-Albrechts-Universität Kiel

Kontakt

Dozententätigkeit

Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltsverein e.V.

Berliner Anwaltsverein e.V.

Wustrauer Arbeitskreis für Insolvenzrecht e.V.

Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.

Berlin/Brandenburger Arbeitskreis für Insolvenzrecht e.V.

ARGE Insolvenzrecht und Sanierung

Zertifikate

Die Zertifizierungsstelle des VQZ Bonn bescheinigt, dass Herr Dr. Sven Kirchner als zertifizierter Insolvenzverwalter der Kanzlei LEONHARDT RATTUNDE die Forderungen der Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung beachtet.

Publikationen

Pflicht zur Insolvenzantragstellung in Nachlasssachen? Praxistipps zur Haftungsberenzung für den Steuerberater als Mandatsträger

NWB-EV 6/2019, 195

Stundung der Verfahrenskosten bei Vorhandensein von noch nicht verwerteten Absonderungsrechten

Anm. zu AG München, Urt. v. 03.05.2017 - 1504 IK 700/17, jurisPR-InsR 5/2018 Anm. 6

Kenntnis des Gläubigers von einer drohenden Zahlungsunfähigkeit bei schleppender Zahlung durch den Schuldner

Anm. zu AG Bremen, Urt. v. 14.05.2014 - 4 C 34/13, jurisPR-InsR 17/2015 Anm. 4

Kein Vertrauensschutz und keine Ausfallhaftung bei fehlender Stundungsentscheidung

Anm. zu LG Darmstadt, B. v. 26.11.2013 - 5 T 413/11, jurisPR-InsR 17/2014 Anm. 2 (mit T. Martini)

Insolvenzordnung, §§ 4a - 4d; §§ 187 - 206

in: Rattunde/Smid/Zeuner (Hrsg.), Insolvenzordnung (InsO), 4. Auflage 2018

Anforderungen an die Behauptung von Rückgewähransprüchen durch den Insolvenzverwalter

Anm. zu LG Dresden, Urt. v. 15.01.2014 - 10 O 1225/15, jurisPR-InsR 22/2017 Anm. 6

Ersatzpflicht des Organs für Zahlungen nach Insolvenzreife

Anm. zu BGH, Urt. v. 18.11.2014 - II ZR 231/13, jurisPR-InsR 13/2015 Anm. 3

Die Vergütung des vorläufigen Sachwalters nach der Entscheidung des BGH vom 21.7.2016

Roma locuta, causa finita für Altvergütungen?

Die Verjährung von Masseverbindlichkeiten: Spannungslagen zwischen Rechtsverfolgung der Massegläubiger und ordnungsgemäßer Masseverwaltung

Dissertation, Band 14, 2016

Insolvenzanfechtung bei Auszahlung einer Risikolebensversicherung

Anm. zu OLG Schleswig, Urt. v. 29.10.2014 - 9 U 50/14, jurisPR-InsR 3/2015 Anm. 2

Presse

Insolventer Limousinendienst RocVin läuft weiter – Insolvenzantrag zurückgenommen

Investorensuche für zwei insolvente Berliner Verlage

Kein & Aber erwirbt insolventen Verlag Rogner & Bernhard

Till Tolkemitt übernimmt insolventen Verlag Haffmans & Tolkemitt

Kompetenz im Team

Kevin Gabel

Wirtschaftsjurist, LL.M.

Matthias Menten

Wirtschaftsjurist, LL.M.

Christoph Heusler

Dipl. Wirtschaftsjurist

Peter Leonhardt

Rechtsanwalt / Notar in Berlin a.D. / Insolvenzverwalter / Partner