11.03.2019 / Pressemitteilungen

Unternehmen der Unser Heimatbäcker-Gruppe im Insolvenzantragsverfahren

Fünftgrößte Filialbäckerei in Deutschland in Nöten

Am 15.01.2019 stellte die Geschäftsführung der Unser Heimatbäcker-Unternehmensgruppe Insolvenzanträge. Herr Prof. Rattunde wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der Konzernspitze (Unser Heimatbäcker Holding GmbH) und einer weiteren Gesellschaft bestellt. Über das Vermögen der drei übrigen Konzerngesellschaften wurde die Eigenverwaltung angeordnet; insoweit wurde Herr Prof. Rattunde vom Insolvenzgericht jeweils zum vorläufigen Sachwalter bestellt.

 

Mit seinen etwa 2.500 Mitarbeitern betreiben die zwei operativen Gesellschaften der Gruppe über 400 Filialen. Der vor allem unter der Marke Lila-Bäcker bekannte Konzern ist damit die fünftgrößte Filialbäckerei in Deutschland. Der Verkaufsschwerpunkt liegt in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin.

 

Sämtliche Sanierungsoptionen werden derzeit noch ausgelotet. Es stehen verschiedene Sanierungsoptionen zur Verfügung. Der Verfahrensfortschritt läuft in enger Abstimmung mit den beiden Gläubigerausschüssen. Mit einer Lösung ist aufgrund der Komplexität nicht vor Eröffnung der Insolvenzverfahren zu rechnen. Die Insolvenzverfahren sollen voraussichtlich zum 01.04.2019 eröffnet werden.

Rolf Rattunde †

Rechtsanwalt / Fachanwalt für Steuerrecht / Fachanwalt für Insolvenzrecht / Insolvenzverwalter / Partner

verstorben am 26.06.2019

Danny Koch

Rechtsanwalt / Insolvenzverwalter

Sie verlassen mit dem nächsten Klick die Seite von LEONHARDT RATTUNDE und unterliegen den Daten­schutz­beding­ungen der Dritt­anbieter.