17.02.2016 / Pressemitteilungen

Telamo erwirbt Rechte an Musikproduktionen von 150 Künstlern aus der Insolvenz

LEONHARDT RATTUNDE berät Käufer bei Erwerb aus der Insolvenz von 7days /Käufer unterschätzen komplexe Rechtelagen und Fallstricke bei M&A-Prozessen aus Insolvenzen /

BERLIN, 17. FEBRUAR 2016. Der Münchner Musikvermarkter Telamo hat die Rechte an Musikproduktionen von rund 150 nationalen und internationalen Künstlern wie Andrea Berg, Roland Kaiser und Vicky Leandros erworben. Diese Rechte lagen zuvor bei der insolventen 7days music entertainment AG. Bei der komplexen Rechtelage in diesem Insolvenzverfahren wurde die Telamo Musik & Unterhaltung GmbH von LEONHARDT RATTUNDE beraten. 


"Käufer unterschätzen oft die Herausforderungen des Distressed-M&A-Deals: Zeitdruck und üblicherweise fehlende Gewährleistung sind beim Kauf aus der Insolvenz die Regel. Die Vertragsgestaltung unterscheidet sich gravierend von einem üblichen Kauf. Gefordert ist sowohl Expertise im Vertrags- wie im Insolvenzrecht", erklärte Insolvenzexperte Prof. Dr. Torsten Martini von LEONHARDT RATTUNDE, der Telamo zusammen mit seinem Kollegen und Vertragsexperten Dr. Peter Schulz seit August 2014 beraten hat. 


Im Fall Telamo erwies sich der Kauf der Nutzungsrechte einer Vielzahl von Künstlern und Agenturen als kompliziert, da eine Reihe offener Rechtsfragen zu klären waren. An dem Bieterwettbewerb beteiligten sich zahlreiche prominente Bieter. 7days, die zu den führenden deutschen Musikproduzenten von volkstümlicher Musik und Schlagern zählten, hatten wegen Zahlungsunfähigkeit im April 2014 Insolvenz beantragt. "Aufgrund der komplexen Rechtelage in diesem Verfahren waren zeitaufwändige Abstimmungsprozesse erforderlich, bevor wir jetzt den Verkauf realisieren konnten", erklärte Dr. Michael Jaffé als Insolvenzverwalter von 7days. 


"Wir sind sehr froh, mit dem Rechtekauf unser Künstlerportfolio um einige Hochkaräter wie Andrea Berg, Roland Kaiser, Vicky Leandros, Ireen Sheer, Lena Valaitis und David Hasselhoff ergänzen zu können. Damit bauen wir unsere Position als eines der führenden Label für Schlager sowie traditionelle und innovative volkstümliche Musik aus", so Telamo- Geschäftsführer Ken Otremba.


Verfahrensbeteiligte

Insolvenzverwaltung:

Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé, München

Beratung Käufer:

Rechtsanwalt / Fachanwalt für Insolvenzrecht Prof. Dr. Torsten Martini und Rechtsanwalt Dr. Peter Schulz, MBA (Vertragsrecht), LEONHARDT RATTUNDE, Berlin


Nähere Informationen:

Rechtsanwalt /Fachanwalt für Insolvenzrecht Prof. Dr. Torsten Martini und Rechtsanwalt Dr. Peter Schulz, MBA

LEONHARDT RATTUNDE

Kurfürstendamm 26 A, 10719

Berlin, Tel. 030-8859030, Fax: 030-885903100,

berlin_at_leonhardt-rattunde.de

www.leonhardt-rattunde.de


Dr. Jochen Mignat, Dr. Mignat PR,

Am Hexenpfad 11, 63450 Hanau,

Tel. 06181-50791-22,pr_at_mignat.de

LEONHARDT RATTUNDE zählt zu den führenden Kanzleien für Insolvenzrecht in Deutschland. Neben Insolvenzverwaltung bietet die Kanzlei auch Sanierungsberatung, Prozessführung, Vertragsrecht und Notariat an den Standorten Berlin, Erfurt, Kiel und Köln. Bundesweit ist die Kanzlei mit 30 Berufsträgern, darunter 10 Insolvenzverwaltern und 5 Notaren, tätig.

Torsten Martini

Rechtsanwalt / Fachanwalt für Insolvenzrecht / Insolvenzverwalter / Geschäftsführender Partner

Peter Schulz

Rechtsanwalt, MBA / Fachanwalt für Arbeitsrecht / Partner